Herzlich willkommen

auf der Website des

Fachverbandes der Kämmerer in NRW e.V.

(FVK NRW)

 

Hier erhalten Sie nähere Informationen, Ansprechpartner/innen, Hinweise auf andere kommunale Einrichtungen, Veranstaltungen sowie Materialien. Bitte beachten Sie aber, dass die bisherige Homepage zum 01.01.2017 abgeschaltet und durch eine neue Website mit modernerer Software und neuen Funktionen ersetzt worden ist. Die neue Version soll zahlreiche Vorteile bieten, die ich sicher selbst Schritt für Schritt noch entdecken werde. Tatsache ist, dass Vieles nicht oder nur in der vorliegenden Form übertragen werden konnte und noch einige Arbeit in die Verbesserung und Ergänzung der Website gesteckt werden muss. Ich wünsche Ihnen (trotzdem) viel Spaß. Für Anregungen und Hinweise wäre ich Ihnen dankbar.

 

Mit freundlichen Grüßen

 

Hansheiner Hähle
Schrift- und Geschäftsführer

 

 

Suchhinweis:

Alle Tagungen, Vorträge und Berichte der letzten Jahre finden Sie auf den Seiten unter "Archiv", unterteilt nach Berichten über Sitzungen des Vorstandes (Vorstandsarchiv), Protokolle der Hauptversammlungen (Mitgliederarchiv), Zusammenfassungen zu Arbeitstagungen (Tagungsarchiv) und Infos zu den ersten 50 Jahren des in 2017 bereits 66 Jahre alten Kämmererverbandes NRW im Abschnitt "50 Jahre FVK 1951-2001". Zahlreiche Vorträge, Publikationen und Resolutionen aus den letzten Jahren finden Sie im "Materialarchiv". Besondere personelle Veränderungen oder Ereignisse finden Sie im neuen Bereich "Personalien".

 

 

Aktuelles

***

 
Termine 2017
 

 

 
19.10.2017 in Dortmund
67. Mitgliederversammlung und
Herbsttagung
 
Einzelheiten siehe "Termine"
 

2017

13.07.2017 im Kreis Steinfurt - 3. Vorstandssitzung 2017

 

Pressemitteilung von Freitag, 14. Juli 2017
Kreis Steinfurt

Fachverband der Kämmerer in NRW tagt am 13.07.2017 im Steinfurter Kreishaus

Kreis Steinfurt. Den Vorstand des Fachverbandes der Kämmerer in NRW sowie dessen Gäste hat jetzt Kreisdirektor und Kreiskämmerer Dr. Martin Sommer zu einer Vorstandssitzung im Steinfurter Kreishaus begrüßt. Der Fachverband ist das Sprachrohr der Kämmerinnen und Kämmerer in Nordrhein-Westfalen. Er diskutiert wichtige finanzpolitische Themen und widmet sich der fachlichen Beratung u
nd Weiterbildung seiner mehr als 400 Mitglieder.

 

 

03.05.2017 in Bad Lippspringe - "Workshop"

 

Workshop 1 "Blick auf eine Sparkassenbilanz unter spezieller Würdigung einer Gewinnabführung an den Gewährträger" von und mit Dr. Manfred Korsch, Osnabrück
03.05.2017_ Korsch_Lippspringe.pdf
PDF-Dokument [1.2 MB]
Workshop 2 - "Landesgartenschau 2017 - Impuls für die Neuausrichtung Bad Lippspringes zu einem modernen Gesundheitsstandort" von und mit Frau Erika Josephs
Frau Erika Josephs ist Stadtkämmerin und Geschäftsführerin der Landesgartenschau Bad Lippspringe 2017
2017-05-03_Lippspringe_Josephs.pdf
PDF-Dokument [2.5 MB]

2016

66. Jahreshauptversammlung und Herbsttagung

16. November 2016

in der Stadthalle Mülheim an der Ruhr

 

---

Tagesordnung Herbsttagung 16.11.2016
16.11.2016_Tagesordnung.pdf
PDF-Dokument [139.1 KB]
Vortrag Prof. Dr. Junkernheinrich "Kommunalfinanzen im Überschuss? - Zwischen alten und neuen Risiken"
16.11.2016_Junkernheinrich.pdf
PDF-Dokument [1.5 MB]
Vorträge von Dr. Kai Zentara und Verena Göppert "Flüchtlingskosten und Finanzierung"
Dr. Kai Zentara ist Hauptreferent beim Landkreistag NRW, Frau Verena Göppert ist Stellvertreterin des Hauptgeschäftsführers beim Deutschen Städtetag.
16.11.2016_Zentara.pdf
PDF-Dokument [4.4 MB]
16.11.2016_Göppert.pdf
PDF-Dokument [171.7 KB]
Vortrag von Rechtsanwalt Dr. Marc Dinkhoff, Wolter Hoppenberg, Münster: "Kostenerstattungen nach dem FlüAG NRW"
16.11.2016_Dinkhoff.pdf
PDF-Dokument [1.2 MB]
Vortrag Johannes Winkel 16.11.2016 Herbsttagung
16.11.2016_Winkel.pdf
PDF-Dokument [475.5 KB]

***

 

___________________________________________________________________________________________________________________

Die 2. Sitzung des Vorstandes in 2016 fand am 26. August 2016 im Kreis Euskirchen statt:

 

Newsletter des Kreises Euskirchen:

 

Vorstand des Fachverbandes der NRW-Kämmerer zu Gast im Kreishaus

Den Vorstand des Fachverbandes der Kämmerer in NRW konnten Landrat Günter Rosenke und Kreiskämmerer Ingo Hessenius, letzterer selbst Beisitzer im Vorstand, am Freitag in Euskirchen begrüßen.
Der Vorstand befasste sich anlässlich dieser Sitzung im Kreishaus mit den finanziellen Rahmenbedingungen, die alle Kommunen im Lande beschäftigen. Das erste Hauptreferat hielt Dr. Marc Dinkhoff aus Münster zur Begutachtung verschiedener finanzieller Fragestellungen des Flüchtlingsaufnahmegesetzes. Ihm folgte die Kämmerin des Landschaftsverbandes Rheinland, Renate Hötte, die die aktuellen Einflussfaktoren der Landschaftsumlage beleuchtete. Ein letzter Schwerpunkt der Beratungen war die Vorbereitung der Herbsttagung des Fachverbandes, die am 16. November in Mülheim an der Ruhr stattfinden wird und unter anderem eine Podiumsdiskussion mit Vertretern der Landtagsfraktionen beinhalten soll.

Bevor es jedoch "in medias res" ging, freute sich Landrat Rosenke, den Kämmerern, die teilweise einen weiten Anreiseweg in den südlichsten Zipfel Nordrhein-Westfalens zu bewältigen hatten, in einem Grußwort die Schönheit des "Wohlfühlkreises" Euskirchen nahebringen zu dürfen.
 
Herausgeber / Ansprechpartner:

Kreis Euskirchen
Kreispressestelle
Wolfgang Andres
Jülicher Ring 32
53879 Euskirchen

Tel.: 02251/15-303
Fax.: 02251/15-392
wolfgang.andres@kreis-euskirchen.de
http://www.kreis-euskirchen.de

 
 

 

Die 1. Sitzung des Gesamtvorstandes in 2016 fand im Alten Rathaus der Stadt Bonn statt:

 

Das Presseamt der Bundesstadt Bonn schrieb:

 

Der Vorstand des Fachverbandes der NRW-Kämmerer tagte in Bonn

Bonns Oberbürgermeister Ashok Sridharan begrüßte am Donnerstag, 25. Februar 2016, den Vorstand des Fachverbandes der Kämmerer in NRW zu dessen erster Vorstandssitzung 2016 im Alten Rathaus in Bonn. Themenschwerpunkte der Sitzung waren die Haushaltskonsolidierung und die aktuelle Finanzsituation der nordrhein-westfälischen Kommunen.

"Unsere Städte stehen vor großen Herausforderungen und Schwierigkeiten. Ich hoffe, dass wir dies meistern können", sprach der OB unter anderem die finanzielle Situation vieler Kommunen an. Fachverbände wie die der Kämmerer, in denen man sich auf Augenhöhe austauschen und beraten könne, seien eine wertvolle Unterstützung in der täglichen Arbeit. Ashok Sridharan war es ein besonderes Anliegen, den Vorstand des Kämmerer-Fachverbandes persönlich zu begrüßen. Schließlich war er vor seiner Wahl zum Bonner Oberbürgermeister seit 2002 Erster Beigeordneter und Kämmerer der Stadt Königswinter.

Foto: Michael Sondermann/Bundesstadt Bonn

 

 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
Fachverband der Kämmerer in Nordrhein-Westfalen e.V. © 2017